CarpeDiem Energy
Lägelerstrasse 53
88250 Weingarten
Tel. +49 (0)751 49994
info@carpediem-energy.com 
 

 

eH Iso unten LR

ecoHeat

Heizen mit überschüssig produziertem Strom

 

in Produktion;  Händleranfragen erwünscht.

Einführungsangebot: 140,00 EUR zzgl. MwSt.

 

ecoHeat verwertet stufenlos Ihren überschüssig erzeugten Strom (z.B. von der Solaranlage, dem Windrad oder BHKW) in Heizenergie. Der vom Energiefluss-Sensor ecoControl gemessene Strom-Überschuss wird watt- genau und mit hoher Regelgeschwindigkeit einem ohmschen Verbraucher (z.B. einem Heizstab zur Warmwassererzeugung, einem Warmwasserboiler oder einer Infrarotheizung) zugeleitet.

 heizstab 2kw mit thermostatment modInsbesondere im Sommerhalbjahr, können Sie damit die Einschaltintervalle Ihrer Heizung deutlich verlängern und verhindern damit einen kosteninten-siven, schadstoffreichen Kurzzeitbetrieb ihrer Heizung. Durch diesen dop- pelten Nutzen ist diese PV-Thermie mit ecoHeat wirtschafltich und ökologisch sehr interessant!

 HTW Eigenverbrauchsanteile von PV Anlagen LRWie u.a. von Prof. Quaschning von der HTW Berlin gezeigt, können Sie mit PV-Thermie auf einfache, sehr preiswerte Art und Weise, Solarenergie speichern und den Anteil eigen-verbrauchten Solarstroms auf bis zu 80 - 100 % anheben!

Die in ecoHeat realisierte Wellenpaket-Steuerung schaltet den sinusförmigen Wechselstrom immer genau im Nullpunkt, wodurch keine Verzerrungen im Stromnetz auftreten und Elektrosmog minimiert wird. ecoHeat entspricht dabei den TAB der Netzbetreiber.

Durch Drücken der roten "Overdrive"-Taste, wird ecoHeat überbrückt und das Heizelement voll angesteuert. Dadurch können Sie z.B. kurzfristig das Wasser mit der vollen Leistung des Heizstabs erwärmen.

Schema ecoHeat

 

ecoHeat ermöglicht es Ihnen weiterhin, dass die Überschuss-verwertung des selbst erzeugten Stroms erst ab einem ein- stellbaren Schwellwert erfolgt. Mit dieser Funktion können Sie z.B. erreichen, dass Solarstrom bis zu einer von Ihnen einge-stellten Leistung in das Netz eingespeist wird. Darüberhinaus gehender Strom wird dann von Ihnen thermisch verwertet. So können Sie auf einfache Art und Weise die in Deutschland gesetzlich geforderte, sogen. 70%-Regelung Ihrer Solarstrom-anlage realisieren, nach der max. 70% der installierten PV-Leistung ins Netz eingespeist werden darf.

Sie können mehrere ecoHeat-Module parallel betreiben. Natürlich auch mit den anderen Modulen der eco-Familie. 

 
 
Installation

ecoHeat in der Nähe des Heizelements in eine Schuko-Steckdose stecken und das Standard-Heizelement in die Steckdose von ecoHeat stecken. Wenn gewünscht, die Arbeitsschwelle einstellen und die von ecoControl kommende Datenleitung einstecken - Keine umständliche, teure Verrohrung, keine Programmierung: schon fertig.

Die Basisversion von ecoHeat ist für einphasige Standard-Heizstäbe mit Schukostecker bis max. 1,5 kW Heizleistung geeignet. Eine Power-Version für Heizstäbe bis 3,5 kW Leistung ist in Vorbereitung. Durch den Einsatz mehrerer ecoHeat (eventuell auf alle drei Phasen verteilt), können Sie noch grössere Heizleistungen realisieren.