CarpeDiem Energy
Lägelerstrasse 53
88250 Weingarten
Tel. +49 (0)751 49994
info@carpediem-energy.com 
 

Starten Sie mit CarpeDiem Energy in Ihre umweltfreundliche Energie-Zukunft. Solar- strom selbst erzeugen und verbrauchen - mit wenig Aufwand und zu kleinen Kosten.

 

Aufständerung der Solarmodule

auf dem Flachdach, an der Fassade, dem Balkon oder auf der Terrasse

 

Dreieckständer sind ein gutes Mittel, um auf einem Flachdach oder an einer Fassade die Solarmodule sicher zu befestigen und zudem durch die wählbare Ausrichtung und Neigung einen optimalen Solarertrag zu erzielen.

 

Aufständerung auf Flachdach / Carport / Garage / Terrasse

280WanDS35 55Winter LRDS 35 55 Alu 280W LRSMI260montiert anDS35 55von hinten LR

 Schrauben Sie einfach das Solarmodul direkt auf unseren Dreieckständer DS_35/55, richten Sie ihn dann zur Sonne aus und beschweren Sie den Bodenwinkel mit Ballast (z.B. Gehwegplatten). Jetzt noch den Modulwechselrichter an den stabilen Alu-Ständer schrauben - fertig ist das Minikraftwerk.

Sie können den Ständer so aufstellen, dass er mit 35° Neigung für den Sommer, oder mit 55° Neigung für den Winter optimiert ist. Zum Schutz des Untergrunds (z.b. Dachfolie), können Sie EPDM-Schutzpads von uns beziehen.

CD 3Module auf Container LRDS35 55 Profilschienen hinten LRIMG 1876

Sollen mehrere Module direkt nebeneinander montiert werden, so können Sie die Dreieckständer mit Solar-Profilschienen verbinden, auf die dann die Solarmodule geklemmt werden.

 

Montage an der Fassade

Holzhaus Ellwangen mit PV 2 LRnaturholzhaus PV Panele einzelnCD Fassade Giebel 2

Werden die Dreieckständer an die Hausfassade geschraubt, so können Sie PV-Module als Verschattungselemente einsetzen oder ungünstige Dachorientierungen umgehen.

 

Montage an der Balkonbrüstung

Modul an Balkonbruestung LRGrafik BalkonmontagePV Module Balkongelaender 2

 

Über spezielle Halterungen werden die Dreieckständer an der Balkonbrüstung befestigt. Dabei können Sie die Module senkrecht anordnen, oder im Winkel des Dreiecksständers (15° oder 35°) zur Senkrechten befestigen.

Eine Aufständerung um 15° zur Senkrechten bewirkt einen um 22% höheren Solarertrag, 35° Aufständerung bringen sogar mehr als 40 % gegenüber einer senkrechten Montage!