CarpeDiem Energy
Lägelerstrasse 53
88250 Weingarten
Tel. +49 (0)751 49994
info@carpediem-energy.com 
 

... das haben wir uns verdient - Urlaub vom 06.08.18 - 22.08.2018!

letzte Auslieferung: Freitag 03.08. Die nächsten Waren können dann erst wieder ab Donnerstag, 23.08.2018 ausgeliefert werden. Sie können gerne vorab im Online-Shop oder per Mail bestellen.

Sonnige Tage uns allen, wünscht das

CarpeDiem Energy - Team

Modulwechselrichter  Envertech EVT248

230V-Wechselstrom direkt von Ihrem Solarstrom-Modul

Der Modulwechselrichter EVT248 wird direkt an das Solarstrom-Modul angeschlossen und wandelt den Gleichstrom mit hohem Wirkungsgrad in einen netzkonformen 230 V - Wechselstrom um. Er ist bereits mit einem Basis-Schutz, wie Inselnetzerkennung, Überspannungsschutz etc. ausgestattet und wird aus hochqualitativen Komponenten aufgebaut. Deshalb garantieren wir auch eine Lebensdauer von 25 Jahren (Herstellergarantie).

 Profitieren auch Sie von der professionellen Lösung für ihr solares Minikraftwerk:

  • hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer (Garantie 25 Jahre)
  • hoher Wirkungsgrad von 95 % sichert hohen Ertrag
  • sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Maximalleistung und breiter Eingangsspannungsbereich für unterschiedlichste Module mit 60, 72 und 90 Zellen
  • Der Wechselrichter ist vollständig nach VDE 4105 zertifiziert. Zum regelkonformen Betrieb benötigen Sie keinen externen NA-Schutz.
  • einfaches, günstiges Monitoring mit dem optionalen EnverBridge Gateway (PLCC-Datenaustausch)
  • einfache Installation: DC-seitig MC-4-Stecker, AC-seitig T-Kabel oder optional WIELAND RST25I3-Stecker
  • Service durch CarpeDiem-Energy in Deutschland

 

Hier finden Sie das Datenblatt des EVT248:   pdf

Bitte im Webshop bestellen Envertech EVT248. 

 

Die Montage des EVT248:

Der EVT248 wird direkt unter dem Solarmodul (im Schatten) befestigt. Schrauben Sie ihn direkt an den Modulrahmen oder an die Modulhalterung und verbinden Sie die MC4- Stecker des Solarmoduls mit dem Wechselrichter. Mittels des als Zubehör erhältlichen AC-Adaptersteckers wird der EVT248 an das Hausnetz angeschlossen.

 

MR Rueckseite mit Stuetzen

 

 

Der Anschluss eines oder mehrerer EVT248 an das Hausnetz:

Der EVT248 ist zwar mit Inselnetzerkennungausgestattet, die das Gerät sofort abschalten, sobald keine Netzspannung anliegt oder eine (starke) Abweichung von Spannung oder Phase etc. vorliegt. Dennoch sind beim Anschluss des Wechselrichters einige Sicherheitsregeln einzuhalten. Im Beitrag Sicherheit im Umgang mit Modulwechselrichtern wird ausführlich der sichere Betrieb von Modulwechselrichtern im Heimnetz erläutert. Diese Regeln müssen unbedingt beachtet werden.

Anschluss des EVT248 an das Hausnetz.

Mit der im Zubehör erhältlichen AC-Buchse und einem geeigneten Kabel (z.B. Gummileitung H07RN-F 3x1,5 qmm oder 3x2,5qmm) wird der Wechselrichter phasenrichtig an das Hausnetz angeschlossen. Dabei werden direkt die Leitungen (P, N, PE) des AC-Kabels mit dem Einspeisepunkt Ihres Hausnetzes verbunden. In den Niederlanden oder der Schweiz können Sie dies mit einem herkömmlichen (Schuko) Stecker über eine normale Steckdose tun. Besser ist die Verwendung einer speziellen --> Einspeise-Steckdose oder eines Festanschlusses.

 

Monitoring EnverBridge:

Als Zubehör für die Envertech Mikro-Wechselrichter gibt es die EnverBridge, mit der Sie die Erzeu-gungsdaten Ihrer EVT-Solaranlage komfortabel über das Internet abrufen und visualisieren können.

Die EnverBridge ist optional und muss nicht zum regelkonformen Betrieb oder zur Konfiguration der Wechselrichter verwendet werden.

Der Datenaustausch zwischen EnverBridge und den EVT-Modulwechselrichtern findet durch das PowerLine-Verfahren statt. Einfach den beiliegenden SchukoStecker in eine Steckdose in der Nähe des Netzanschlusspunktes stecken.

 

Lieferumfang:

  • Modulwechselrichter Envertech EVT248 (Originale Neuware) mit Handbuch; Garantie 25 Jahre
  • Anschluss:  WIELAND RST20i3-Stecker; optional T-Kabel

 

Bitte im Webshop bestellen Envertech EVT248.

 

Bitte beachten Sie:

Bei Verwendung des Produktes sind die jeweils geltenden nationalen Rechtsvorschriften, die Anschlussbedingungen des Netzbetreibers und die daraus eventuell folgenden Beschränkungen zu beachten. Insbesondere ist der Anschluss mit dem Netzbetreiber abzustimmen und darf in Deutschland nur von einer Fachkraft für Elektroinstallationen vorgenommen werden. Wir beraten Sie gerne.